Beschreibung

Das U 47 fet wurde erstmalig von 1972 bis 1986 gefertigt und hat sich seitdem einen festen Platz im Mikrofonsortiment vieler namhafter Studios erobert. Neben seinem Einsatz als Solistenmikrofon hat es sich insbesondere auch bei der Aufnahme von bassstarken Instrumenten und der Direktabnahme von lauten Amps einen legendären Namen gemacht.

Bei der „Collectors Editon U 47 fet“ handelt es sich um die Neuauflage dieses Klassikers im Jahr 2014. Hierfür hat Neumann die Produktion dieses Klassikers nach den originalen Fertigungs- und Schaltungsunterlagen wieder aufgenommen. Zum Lieferumfang gehören eine hochwertige Holzschatulle mit aufwendig gefertigter Umverpackung und ein individuelles Zertifikat mit Seriennummer des Mikrofons.

Technisch gesehen ist das U 47 fet ein Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik und der Schaltungstechnik fet 80. Diese wird u.a. auch im U 87 verwendet und zeichnet sich insbesondere durch eine hohe Aussteuerbarkeit aus. Die Doppelgroßmembrankapsel K 47 wurde bereits im röhrenbasierten legendären Vorgänger U 47 verwendet. Sie hat im Bereich oberhalb 2 kHz eine leichte Präsenzanhebung.

Ein schaltbares Hochpassfilter hebt die untere elektrische Grenzfrequenz bei Bedarf von 40 Hz auf 140 Hz an, dämpft damit unerwünschte tiefe Frequenzen (Trittschall, Windgeräusche) oder dient der Kompensation des Nahbesprechungseffektes. Die zuschaltbare Dämpfung senkt das Übertragungsmaß um 10 dB und ermöglicht so die Verarbeitung sehr hoher Schalldrücke bis zu 147 dB. Zusätzlich kann zur Vermeidung von Übersteuerungen des angeschlossenen Preamps das Ausgangssignal durch einen Schalter an der Unterseite des Mikrofons um 6 dB abgesenkt werden.

Zur stabilen Ausrichtung ist das Mikrofon in einem integrierten Bügel schwenkbar montiert. Der Stativanschluss des Bügels besitzt ein 5/8“-27-Gang-Innengewinde mit einem Reduzierstück für 1/2“- und 3/8“-Gewinde. Seitlich am Stativanschluss lässt sich das Mikrofonkabel abfangen, indem es mit der Rändelmutter im Schlitz festgeklemmt wird (bis 5 mm Kabeldurchmesser). Das Mikrofon ist in klassischem Nickel erhältlich.

Technische Daten
Akustische Arbeitsweise Druckgradientenempfänger
Richtcharakteristik Niere
Übertragungsbereich 40 Hz ... 16 kHz
Feldübertragungsfaktor bei 1 kHz an 1 kOhm 8 mV/Pa
Nennimpedanz 150 ohms
Nennlastimpedanz 1 kohms
Ersatzgeräuschpegel, CCIR1) 25 dB
Ersatzgeräuschpegel, A-bewertet1) 18 dB-A
Geräuschpegelabstand, CCIR1) (rel. 94 dB SPL) 69 dB
Geräuschpegelabstand, A-bewertet1) (rel. 94 dB SPL) 76 dB
Grenzschalldruckpegel für K < 0,5%2) 137 dB
mit Vordämpfung 147 dB
Maximale Ausgangsspannung für k < 0,5 % -3,3 dBu
Stromversorgung (IEC 61938) P48
Stromaufnahme (IEC 61938) 0,5 mA
Erforderlicher Steckverbinder XLR 3 F
Gewicht 710 g
Durchmesser 63 mm
Länge 160 mm
1) nach IEC 60268-1; CCIR-Bewertung nach CCIR 468-3, Quasi-Spitzenwert; A-Bewertung nach IEC 61672-1, Effektivwert
2) gemessen als äquiv. elektrisches Eingangssignal
Diagramme

Niere

Polardiag_U 47 fet

Niere

Frequenzdiag_U 47 fet

Zubehör
Mikrofonkabel IC 3 mt

Mikrofonkabel IC 3 mt
Mikrofonkabel mit Doppeldrallumspinnung als Abschirmung. Ø 5 mm, Länge 10 m. XLR 3 Steckverbinder, schwarzmatt.

Andere Kabellängen jeweils auf Anfrage! Kabelmaterial ohne Steckverbinder sind ebenfalls erhältlich.

Die elektroakustischen Eigenschaften eines Mikrofons werden auch durch sehr lange (Neumann-) Kabel nicht beeinflusst. Erst bei Kabellängen deutlich über 300 m macht sich ein Abfall im oberen Frequenzbereich bemerkbar.

Bestell-Informationen

IC 3 mt (10 m) schwarz Best.-Nr. 006543
Netzgerät N 248

Netzgerät N 248
Das Netzgerät N 248 versorgt ein oder zwei Mikrofone mit 48 V-Phantomspeisung P48. Alle Anschlüsse mit XLR 3-Flanschdosen. Die Modulationsausgänge sind gleichspannungsfrei. Die 5 Richtcharakteristiken des TLM 170 R können über Drehschalter ferngesteuert umgeschaltet werden. Die Fernsteuerung geschieht durch Variation der Phantomspeisespannung im Bereich 48 V?± 3 V (patentiert). Wie beim konventionellen Betrieb sind Kabellängen bis etwa 300?m erlaubt. In Stellung P48 kann auch jedes herkömmliche für P48 geeignete Mikrofon betrieben werden. Es ist auch Mischbetrieb möglich, so dass an einem Kanal ein TLM 170 R ferngesteuert wird, und der zweite Ausgang ein konventionelles Mikrofon versorgt.

Technische Daten

Netzspannung EU 230V/50 Hz
Netzspannung US 117V/60 Hz
Netzspannung UK 230V/50 Hz
Nenneingangsspannung 5...15 V
Leistungsaufnahme maximal max. 3 VA
Nennausgangsspannung je 48 V ± 3 V
Nennausgangsstrom max. je 5 mA
B x H x T 143 x 38 x 103 mm
Gewicht 415 g

Bestell-Informationen

N 248 schwarz Best.-Nr. 008537
Batteriegerät BS 48 i

Batteriegerät BS 48 i
Das Batteriegerät versorgt ein Mikrofon mit der 48 V-Phantomspeisung P48. Die maximale Stromentnahme darf 5 mA betragen.

Der Modulationsausgang ist gleichspannungsfrei ausgeführt, so dass für den Anschluss an unsymmetrische Eingänge kein Übertrager erforderlich ist. Anschluss über XLR 3-Flanschdosen.

Die Betriebsdauer richtet sich nach Batterieart und Strombedarf des Mikrofons. Ein Mikrofon, das 2 mA verbraucht, kann mit einer Alkaline-Batterie mindestens 20 Stunden betrieben werden.

Technische Daten

Ausgangsspannung 48 ± 1 V=
Ausgangsstrom max. 5 mA
Batterie IEC 6 F 22, 9 V
Gewicht 270 g (ohne Batterie)
H x B x T 37 x 80 x 102 mm

Bestell-Informationen

BS 48 i schwarz Best.-Nr. 006494
Batteriegerät BS 48 i-2

Batteriegerät BS 48 i-2
Das Batteriegerät versorgt ein oder zwei Mikrofone mit der 48 V-Phantomspeisung P48. Die maximale Stromentnahme darf 5 mA je Mikrofon betragen. Die Modulationsausgänge sind gleichspannungsfrei ausgeführt, so dass für den Anschluss an unsymmetrische Eingänge keine Übertrager erforderlich sind. Anschlüsse über XLR 5-Flanschdosen, die über Adapterkabel AC 20 und AC 21 auf XLR 3-Steckverbinder aufgelöst werden können.

Die Betriebsdauer richtet sich nach Batterieart und Strombedarf des Mikrofons. Ein Mikrofon, das 2 mA verbraucht, kann mit einer Alkaline-Batterie mindestens 20 Stunden betrieben werden.

Technische Daten

Ausgangsspannung 48 ± 1 V=
Ausgangsstrom max. 5 mA
Batterie IEC 6 F 22, 9 V
Gewicht 270 g (ohne Batterie)
H x B x T 37 x 80 x 102 mm

Bestell-Informationen

BS 48 i-2 schwarz Best.-Nr. 006494
Doppelstativ DS 120

Doppelstativ DS 120
Das DS 120 hat eine 150 mm lange Schiene, mit zwei verschiebbaren 1/2"-Gewindeschrauben zur Befestigung zweier Mikrofone in ihren Halterungen. Abstand und Winkel für die Anordnung der Mikrofone sind wählbar. Der Gewindeanschluss hat 5/8"-27-Gang, mit Adapter für 1/2"- und 3/8"-Stative.

Bestell-Informationen

DS 120 schwarz Best.-Nr. 007343
Tischständer MF 3

Tischständer MF 3
Der Mikrofonfuß MF 3 ist ein Tischständer mit Eisenfuß, 1,6 kg schwer, Ø 110 mm. Der Ständer ist schwarzmatt lackiert und steht gleitfest auf einer Moosgummischeibe. Ein umwendbarer Gewindezapfen und ein mitgeliefertes Reduzierstück ermöglichen die Verwendung für 1/2"- und 3/8"-Gewindeanschlüsse.

Bestell-Informationen

MF 3 schwarz Best.-Nr. 007321
Tischständer MF 4

Tischständer MF 4
Der Mikrofonfuß MF 4 ist ein Fußbodenständer aus Grauguss, ca. 2,6 kg schwer, Ø 160 mm. Der Ständer ist schwarzmatt lackiert und steht gleitfest auf einem Gummiring. Ein umwendbarer Gewindezapfen und ein mitgeliefertes Reduzierstück ermöglichen die Verwendung für 1/2"- und 3/8"- Gewindeanschlüsse.

Bestell-Informationen

MF 4 schwarz Best.-Nr. 007337
Tischständer MF 5

Tischständer MF 5
Der Mikrofonfuß MF 5 hat eine graue Soft-Touch Pulverbeschichtung und steht gleitfest und trittschalldämmend auf einem Gummiring. Der Stativanschluss hat ein 3/8"-Gewinde. Gewicht: 2,7 kg, Ø 250 mm.

Bestell-Informationen

MF 5 schwarz Best.-Nr. 008489
Stativverlängerung STV 4/20/40/60

Stativverlängerung STV 4/20/40/60
Die Stativverlängerungen STV ... werden zwischen Mikrofonständer (z.B. MF 4, MF 5) und Stativgelenk (z.B. SG 21 bk) geschraubt. Dadurch kann die Höhe des Mikrofons über dem Stativ entsprechend eingerichtet werden.

Die STV ... haben eine Länge von 40, 200, 400 oder 600 mm. Ø 19 mm.

Bestell-Informationen

STV 4 schwarz Best.-Nr. 006190
STV 20 schwarz Best.-Nr. 006187
STV 40 schwarz Best.-Nr. 006188
STV 60 schwarz Best.-Nr. 006189
Popschutz PS 15

Popschutz PS 15
Popschirme bieten einen sehr wirksamen Schutz vor den sogenannten Popgeräuschen (z.B. Explosivlaute wie "p" oder "t"). Sie bestehen aus einem runden, dünnen Rahmen, der beidseitig mit schwarzer Gaze bespannt ist.

Popschirme sind an einem etwa 30 cm langen Schwanenhals montiert. Eine Klammer mit einer Rändelschraube an dessen Ende dient der Befestigung am Mikrofonstativ.

Der Rahmendurchmesser beträgt 15 cm.

Bestell-Informationen

PS 15 schwarz Best.-Nr. 008472
Popschutz PS 20 a

Popschutz PS 20 a
Popschirme bieten einen sehr wirksamen Schutz vor den sogenannten Popgeräuschen (z.B. Explosivlaute wie "p" oder "t"). Sie bestehen aus einem runden, dünnen Rahmen, der beidseitig mit schwarzer Gaze bespannt ist.

Popschirme sind an einem etwa 30 cm langen Schwanenhals montiert. Eine Klammer mit einer Rändelschraube an dessen Ende dient der Befestigung am Mikrofonstativ.

Der Rahmendurchmesser beträgt 20 cm.

Bestell-Informationen

PS 20 a schwarz Best.-Nr. 008488
Windschutz WS 47

Windschutz WS 47
Zum Vermeiden von Störgeräuschen, die bei Nahbesprechung, Windeinfluss oder z.B. bei schnellem Schwenken des Mikrofongalgens auftreten können, sind Windschutzeinrichtungen aus offenporigem Polyurethanschaum lieferbar.

Diese Windschirme erzeugen keine störenden Resonanzen. Sie beeinflussen die Richtcharakteristik und das Übertragungsmaß im oberen Frequenzbereich nur geringfügig. Die Dämpfung des Windgeräusches wurde ohne elektrischen Filter gemessen, in verwirbelter Luftströmung der Geschwindigkeit 20 km/h, erzeugt von einer geräuschlos arbeitenden Windmaschine.

Dämpfung des Windgeräusches 22 dB.
Dämpfung bei 15 kHz ca. 3 dB. Ø 120 mm. Farbe schwarz.

Bestell-Informationen

WS 47 schwarz Best.-Nr. 006826